Für die Brotzeit im Kurpark

Lokales
Neualbenreuth
29.11.2014
0
0
Es entsteht weder ein Hünengrab, noch stecken hinter der Konstruktion andere Bedeutungen, die Passanten bereits vermuteten: Bei der Neugestaltung des Kurparks Sibyllenbad lässt der Zweckverband eine Liegewiese sowie eine Pergola errichten. "Das passt ganz gut", sagt Werkleiter Gerhard Geiger über die Granitstelen. Sie werden noch mit Holzbalken verbunden.

In diesem Bereich werden Sitzgelegenheiten für die Besucher des Kurparks entstehen, "... um einfach auch mal zu rasten und bei schönem Wetter im Freien Brotzeit zu machen", sagt Geiger. Bei der Maßnahme werden auch die drei Themengärten saniert und die Wege neu gestaltet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.