Geistliche Berufungen

Lokales
Neualbenreuth
04.12.2014
1
0

Die von Heimatpriester Georg Frank vor gut einem Jahr initiierte Erinnerungs-Schrift über die einheimischen Priester und Ordensleute ist nun fertig. Am 2. Adventsonntag wird das Buch vorgestellt.

Die Dokumentation erfasst zeitlich etwa das vergangene Jahrhundert und porträtiert neben 3 Priestern, 2 Patres und 1 Missionar noch 11 Ordensfrauen, darunter 1 Missionarin. Auch weitere einheimische und auswärtige Priester - teilweise bis ins Jahr 1700 zurück und lediglich aufgelistet - sind enthalten. Durch all diese Personen sind sämtliche Pfarrdörfer von "St. Laurentius" Neualbenreuth und "St. Sebastian" Ottengrün vertreten. Jede einzelne der 17 geistlichen Berufungen ist - nach greifbarer Quellenlage - in ihrem kirchlich-religiösen Lebenswerk dargestellt und eingebettet in das sie prägende familiäre, gemeindliche und weltlich-politische Umfeld.

Großartige Leistungen für die Gemeinschaft - in Deutschland wie außerhalb Europas - stehen neben individuellem, manchmal gar tragischem Geschehen. Mit dem 100-seitigen, reich mit alten und aktuellen Bildern gestalteten Buch in gut leserlichem Großformat haben die Autoren Georg Frank und Meinhard Köstler versucht, gemäß der Themenstellung einen Querschnitt durch die Geschichte von Pfarrei, Gemeinde und Zeit aufzuzeigen. "Dem älteren Leser als Zeitzeugen mag das Werk Gedächtnisstütze und Erinnerungshilfe sein, der jungen Generation Informationsquelle und Denkanstoß zu eigenem Verhalten in Kirche und Welt für die Zukunft", so Köstler.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.