Gmoi-Singgruppe gestaltet Abschluss des Heimattreffens - Uraufführung
Heiter und temperamentvoll

Ihr Vortrag riss alle Gäste mit: Von links Elfriede Fastner, Rudolf Hannawald und die Mitglieder der Singgruppe Josef Heinz (Vorstand), Helmut Ziegler, Wilhelm Fischer, Ludwig Nappert (verdeckt) sowie Leiter Alois Fischer (mit Akkordeon), Peter Plaß, Josef Kraus, Ludwig Schicker und Johann Konrad. Bild: enz
Lokales
Neualbenreuth
03.07.2015
19
0
Der zweite Abend des Heimattreffens der Patengemeinden Maiersgrün und Grafengrün stand im Zeichen der Unterhaltung durch die Singgruppe der Eghalanda Gmoi Waldsassen unter Leitung von Alois Fischer. Im Gasthaus "Zum Tillenblick" erklangen nicht nur Egerländer und Oberpfälzer Lieder, sondern es wurden auch Mundartgedichte und -geschichten vorgetragen. Durch das Programm führte Peter Plaß. Die Gäste - darunter auch einige Einheimische - wurden Zeugen der Uraufführung von "Woar des hoaß", ein Lied über das Johannisfeuer, dessen Text vom verstorbenen Mitglied der Gruppe Robert Ditz stammt. Die Melodie komponierte Alois Fischer. Eine Solodarbietung von Ludwig Schicker und Duette von Johann Konrad mit Josef Kraus sowie Alois Fischer mit Ludwig Nappert bereicherten das Programm. Zum Schluss erklang ein Potpourri Egerländer Lieder, in das viele voller Begeisterung einstimmten. Für große Heiterkeit sorgte zum Abschluss des Abends der Auftritt von Elfriede Fastner und Rudolf Hannawald mit einem temperamentvoll vorgetragenen Egerländer Wirtshauslied. Für alle Teilnehmer des Heimattreffens stand am Ende der große Wunsch, auch im nächsten Jahr wieder daran teilnehmen zu können.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.