Pfarrei und Dekanat organisieren einwöchige Reise
Pilgertour durch Italien

Lokales
Neualbenreuth
31.01.2015
1
0
Auf die Spuren von Padre Pio begibt sich die Pfarrei Neualbenreuth in Zusammenarbeit mit dem Dekanat Tirschenreuth vom 6. bis zum 12. April auf einer Reise nach Italien.

Am ersten Tag geht es über Kufstein, den Brenner und Verona nach Rimini. Am zweiten Tag ist Loreto das Ziel, nach dem Petersdom in Rom der zweitwichtigste Wallfahrtsort in Italien. In San Giovanni Rotondo wird am dritten Tag das Grab von Padre Pio besucht. Später geht es nach Monte Sant Angelo, dem ältesten Wallfahrtsort des Abendlandes. Am vierten Tag steht eine Rundfahrt über die Halbinsel Gargano an, am fünften Tag stehen die Höhepunkte apulischer Architektur im Mittelpunkt. Ein Ziel ist dabei Trani, Ausgangshafen der Kreuzfahrer und Pilger im Mittelalter. Am sechsten Tag führt die Tour nach Assisi. Dort wird das Grab des heiligen Franziskus besichtigt.

Reisepreis mit Fahrt, sechs Übernachtungen mit Halbpension und Führungen pro Person 620 Euro. Einzelzimmerzuschlag 120 Euro. Nähere Informationen und Anmeldung bis 14. Februar bei Wolfgang Plonner.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.