Zeltlager am Therapiepfad in Maiersreuth

Zeltlager am Therapiepfad in Maiersreuth (fsc) Am ersten Ferienwochenende der erste Höhepunkt im Ferienprogramm: Am hinteren Ende des Therapiepfades war wieder das Zeltlager für Kinder aufgeschlagen. Christian und Sabine Maischl organisierten das Lagerleben, für das Mitglieder des Fremdenverkehrsvereins verschiedenste Dienste leisteten. Viele Helfer waren nötig, die quirlige Schar von 39 Buben und Mädchen zu betreuen, Wehwehchen zu heilen, für Abwechslung zu sorgen und sie ganz einfach "rund um die Uhr"
Lokales
Neualbenreuth
06.08.2015
9
0
Am ersten Ferienwochenende der erste Höhepunkt im Ferienprogramm: Am hinteren Ende des Therapiepfades war wieder das Zeltlager für Kinder aufgeschlagen. Christian und Sabine Maischl organisierten das Lagerleben, für das Mitglieder des Fremdenverkehrsvereins verschiedenste Dienste leisteten. Viele Helfer waren nötig, die quirlige Schar von 39 Buben und Mädchen zu betreuen, Wehwehchen zu heilen, für Abwechslung zu sorgen und sie ganz einfach "rund um die Uhr" zu betreuen. Über mangelnde Abwechslung brauchen sich die Kinder zu beklagen, denn es gab eine gruslige Nachwanderung, ein spannendes, lustiges Seifenkisten-Rennen aber auch eine "ernsthafte" Wanderwegpflege in der Gemeinde und schließlich blieb noch Zeit für einen Besuch im Sibyllenbad. Bild: fsc
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.