Akten von Neualbenreuth nach Waldsassen
Irgendwann zurück ins Archiv

Bei der Übergabe der Geburts-, Heirats- und Sterbe-Register der Marktgemeinde an das Standesamt Waldsassen, von links Bürgermeister Bernd Sommer, Siegfried Rustler, Sabine Mohr, Bürgermeister Klaus Meyer und Karl-Hans Hofmann. Bild: enz
Politik
Neualbenreuth
05.07.2016
130
0

Es war ein historischer Moment im Rathaus: Bürgermeister Klaus Meyer und Siegfried Rustler übergaben die Geburts-, Heirats- und Sterbe-Register der Marktgemeinde an das Standesamt Waldsassen.

Dazu waren aus Waldsassen Bürgermeister Bernd Sommer, der Standesamtsleiter Karl-Hans Hofmann sowie die Standesbeamtin Sabine Mohr gekommen, um die noch notwendigen Dinge zu besprechen. Der Marktgemeinderat hatte im Februar den Beschluss gefasst, die Aufgaben des Standesamtes an das Standesamt Waldsassen zu übertragen, um in der interkommunalen Zusammenarbeit eine Bündelung der Arbeiten vorzunehmen.

Weiterhin Trauungen


Dies bedeutet, dass künftig für die Beurkundungen von Geburten, Eheschließungen und Sterbefällen aus dem Bereich Neualbenreuth sowie die Ausstellung von Urkunden, Erklärungen über namensrechtliche Änderungen, Kirchenaustritte und die Anmeldung zur Eheschließung ausschließlich das Standesamt in Waldsassen zuständig ist (wir berichteten). Davon unberührt können weiterhin in Neualbenreuth durch Bürgermeister Klaus Meyer Trauungen oder Lebenspartnerschaften begründet werden. Mit dem Inkrafttreten des Reichsgesetzes über die Eheschließung und Beurkundung des Personenstandes wurden ab 1. Januar 1876 einheitlich im damaligen Reichsgebiet Standesämter mit der besonderen Aufgabe der Führung von Personenstandsregistern eingerichtet. Auch wenn jetzt ein großer Teil dieser Akten nach Waldsassen wandert, werden sie nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist in das Archiv nach Neualbenreuth zurück geführt. Die Aufgaben des Einwohneramtes bleiben weiterhin vor Ort in Neualbenreuth. Dazu gehören etwa Anmeldungen bei Zuzug, die Beantragung und Ausstellung von Ausweisdokumenten, Meldebescheinigungen. Ansprechpartnerin in Waldsassen ist Sabine Mohr, Telefon 09632/88-121.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.