Golf
Golfen für einen guten Zweck

Sie waren mit dem Ergebnis ihres Golfturniers ebenso zufrieden wie mit der Spendenfreudigkeit. Von links: Dr. Matthias Kalkum, Dr. Anton Hochberger, Charlotte Kalkum, Christine Schöner, Ernst Forte, Theo Hölscher, Albert Saller, Dr. Wolfgang Ries. Bild: hfz
Sport
Neualbenreuth
02.08.2016
61
0

27 Golfer gingen ihrem sportlichen Hobby nach und spendeten dabei kräftig: 1400 Euro kamen dabei zusammen. Mit dem Start beim Charity-Turnier unterstützten sie das Rettungszentrum Regional Oberpfalz Nord (RZR). Dieses ist ein Zusammenschluss aller an der Notfallrettung beteiligten Organisationen und Behörden und unterstützt seine Mitglieder dort, wo andere Finanzierungen nicht ausreichen.

In diesem Jahr soll der Kauf einer speziellen Beobachtungsdrohne durch das Bayerische Rote Kreuz unterstützt werden. Damit wird die Möglichkeit geschaffen, bei größeren Einsätzen Informationen zur Lage von oben zu erkennen um Hilfsleistungen besser koordinieren zu können.

Der Initiator dieses Turniers, Chefarzt Dr. Matthias Kalkum, der als erster Vorsitzender des Rettungszentrum Regional tätig ist, erklärte den Turnierteilnehmern die Einsatzmöglichkeiten.

Wegen eines kurzen, aber schweren Gewitters, musste das Turnier abgebrochen werden, denn auch im Golfen gilt der Grundsatz "safety first". Alle Teilnehmer konnten jedoch die ersten neun Bahnen spielen, so dass eine Siegerehrung möglich war.

Das Brutto Damen gewann Charlotte Kalkum, das Brutto der Herren Albert Saller. In der Nettoklasse A gewann Albert Saller vor Christine Schöner und Ernst Forte. In der Nettoklasse B setzte sich Charlotte Kalkum vor Theo Hölscher und Dr. Anton Hochberger durch.
Weitere Beiträge zu den Themen: Golf (63)Golfclub Stiftland (15)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.