TSV Neualbenreuth erhält Qualitätssiegel
„Sport pro Gesundheit“

BLSV-Kreisvorsitzender Andreas Malzer (links) zusammen mit Übungsleiterin Constance Schöner-Scharnagl (mit Tochter Lissy) und TSV-Vorsitzendem Rainer Ott bei der Übergabe des Preises. Bild: jr
Sport
Neualbenreuth
11.06.2016
117
0

Als erstem Verein im Landkreis Tirschenreuth verlieh jetzt BLSV-Kreisvorsitzender Andreas Malzer an den TSV Neualbenreuth das Qualitätssiegel "Sport pro Gesundheit". In Empfang nahmen den Preis Übungsleiterin Constance Schöner-Scharnagl und TSV-Vorsitzender Rainer Ott.

Mit dem Siegel, so Malzer, werden gesundheitsorientierte Sportangebote des TSV belohnt, die vom Deutschen Sportbund gemeinsam mit der Bundesärztekammer entwickelt wurde. Das Qualitätssiegel soll Interessenten helfen, auf der Suche nach einem passenden Gesundheitskurs, das von den Turn- und Sportvereinen angeboten wird.

Constance Schöner-Scharnagl hat sich beim TSV diesem Angebot verschrieben und freut sich über die Auszeichnung. Sie wünscht sich, dass die von ihr angebotenen Gesundheitskurse Interesse finden. Ziel ist es, dass die gesundheitssportliche Aktivität auf Nachhaltigkeit beruht und die Interessenten zu lebenslangem Sporttreiben veranlasst. Im besonderen Maß gilt dies für Menschen, die noch nicht oder schon lange nicht mehr Sport betrieben haben. Sie auf ihrem Weg vom Nichtsportler zum Präventionssportler zu begleiten, ist für Frau Schöner-Scharnagl Anspruch und Ansporn zugleich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.