"Ernestgrüner" feiern Ende Mai Jubiläum
Spitzenblasmusik im Festzelt

Josef Frank (Dritter von rechts) präsentiert zusammen mit den Nachwuchsmusikerinnen Katharina Frank und Annika Eckstein (von rechts) und den Vorstandsmitgliedern Eduard Frank, Willi Müller, Klaus Peterhans und Klaus Rustler (von links) das Plakat zum Jubiläumsfest. Bild: fsc
Vermischtes
Neualbenreuth
29.02.2016
85
0

50-jähriges Bestehen feiert der Musikverein Ernestgrün Ende Mai in Neualbenreuth. In das Festwochenende eingebunden ist das Kreismusikfest des Nordbayerischen Musikbundes - kurz NBMB.

Rothmühle. In der Jahresversammlung erläuterte Vorsitzender Josef Frank die Einzelheiten. Das Jubiläumsfest beginnt am Freitag, 27. Mai, um 19 Uhr mit einem Ehrenabend im Festzelt, der von der "Blaskapelle Thanhausen" begleitet wird. Am Samstag, 28. Mai, gibt es einen Festabend mit Spitzenblasmusik im Festzelt.

Standkonzerte im Ort


Von 19.30 bis 20.30 Uhr spielt "Klarus-Blech", ab 21 Uhr tritt dann die international bekannte Blaskapelle "Gloria" auf. Am Sonntag versammelt man sich um 8.30 Uhr zum Kirchenzug mit anschließendem Festgottesdienst in der Pfarrkirche "St. Laurentius". Die musikalische Gestaltung übernimmt der Jubelverein selbst. Beim anschließenden Frühschoppen im Festzelt spielen die "Böhmischen Kellerwaldmusikanten". Am Sonntagnachmittag werden ab 13 Uhr verschiedene Standkonzerte im Ort gegeben. Ab 13.30 Uhr zieht ein Sternmarsch zum Marktplatz. Dort werden die teilnehmenden Kapellen des Kreisverbandes und die Gastkapellen einen Gemeinschaftschor bilden. Von 15 bis 18 Uhr spielt "Robert Payers Original Burgenlandkapelle" unter Leitung von Richard Beißer. Den Festausklang bestreitet dann ab 18.30 Uhr die "Jubelkapelle" wieder selbst.

___



Weitere Informationen:

www.mv-ernestgruen.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.