Ferienaktion des TSV Neualbenreuth kommt gut an
Sport, Spiel und Spaß

Vermischtes
Neualbenreuth
09.09.2016
14
0

Großer Andrang herrschte kürzlich auf dem Sportgelände des TSV. Viele Kinder und Jugendliche folgten dem Aufruf im Ferienprogramm zum gemeinsamen Sportnachmittag "Fit & Fun".

38 Kinder im Alter zwischen 3 und 13 Jahren waren angetreten, um das DFB-Fußballabzeichen zu erwerben. Darunter waren auch zwölf Kinder des SV Mitterteich, die im Zeltlager am Grenzlandturm weilten. An verschiedenen Stationen galt es, Dribbelkünste und Passgenauigkeit am Ball zu beweisen und damit möglichst viele Punkte zu sammeln. Jugendleiter Jürgen Heinl zeichnete danach alle Ballkünstler mit Bronze, Silber oder Gold aus und überreichte an jeden eine DFB-Anstecknadel sowie eine Urkunde.

Viel Beifall erhielten die rund 20 "Zumba-Kids" bei ihrem flotten Auftritt unter der Leitung von Manuela Sigl-Pilsack. Einige Mädchen und Buben nutzten die Gelegenheit und tanzten spontan mit. Auch die Zumba-Gruppe der Erwachsenen hatte extra eine eigene Darbietung für diesen Tag einstudiert.

Der TSV hatte in den vergangenen Wochen einen seiner Tennisplätze wieder hergerichtet. Als kleines Highlight wurde dort ein Schaukampf ausgetragen. Bürgermeister Klaus Meyer und sein Stellvertreter Christian Hebert (beide CSU-CWG) forderten die Opposition mit den beiden Spielern Werner Hirschberger und Johannes Saalfrank heraus. Letztlich mussten sich die Freien Wähler mit 6:3 und 6:1 geschlagen geben. Einige Jugendliche nutzten den Tennisplatz zu einem Schnuppertraining. Der TSV hatte dafür Schläger und Bälle bereitgestellt.

Kennlern-Partie


In einem gemeinsamen Fußballspiel gegen die Eltern und Betreuer lernten sich die C-Jugend-Teams des TSV Neualbenreuth und der SG Großkonreuth kennen. Diese beiden Mannschaften bilden in der neuen Saison eine Spielgemeinschaft. Heiß begehrt waren die auch die Cheeseburger, die Markus Schmaus am Grill zubereitete. Ein Stand mit Glitzer-Tattoos rundete das Angebot ab.

Jürgen Heinl dankte allen Helfern und Eltern, die zum Gelingen des Festes beigetragen hatten. Als Anerkennung überreichte er den Kaffee- und Kuchendamen sowie Manuela Sigl-Pilsak, Markus Schmaus, dem SV Mitterteich und der SG Großkonreuth einen kleinen Tillenzwerg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.