Flammen rasch erstickt

Bild: hd
Vermischtes
Neualbenreuth
10.10.2016
28
0

Neualbenreuth. (hd) Alarm für die Feuerwehren Neualbenreuth, Hardeck und Waldsassen: Vermutlich ein Defekt an der Heizungsanlage führte am Samstagvormittag zu einem Wohnungsbrand in der Zollstraße. Aus dem Keller eines Einfamilienhauses drangen dicke Rauchwolken. Die Einsatzkräfte rückten mit schwerem Atemschutz vor und hatten die Lage schnell im Griff. Verletzt wurde niemand. Beamte der Polizeiinspektion Waldsassen waren vor Ort und bezifferten den Sachschaden in einer ersten Schätzung mit rund 10 000 Euro. Im Einsatz waren rund 50 Feuerwehrleute.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.