Franz Danhauser übergibt Konzerterlös
Spende für Aktion "Lichtblicke"

Sieben Hunderter überreichte Franz Danhauser an Edith Lippert, der Schirmherrin der Aktion "Lichtblicke" im Landkreis Tirschenreuth. Links Bürgermeister Klaus Meyer und rechts Ursula Stingl, die das Konzert im "Dom der Fraisch" zusammen mit Danhauser organisiert hatte. Bild: enz
Vermischtes
Neualbenreuth
15.01.2016
29
0

700 Euro durfte die Schirmherrin der Aktion "Lichtblicke", Edith Lippert, in Anwesenheit von Bürgermeister Klaus Meyer entgegen nehmen. Diese Spende war der Reinerlös des Weihnachtskonzertes in der St. Laurentius-Kirche, das Franz Danhauser - unterstützt von der Gäste-Information - organisiert hatte.

So übergab er auch das Geld, das er privat um den Betrag bis zur runden Summe aufgestockt hatte. Edith Lippert dankte für die Spende und bat darum, diesen Dank an alle Mitwirkenden weiter zu leiten. Das Geld werde dringend benötigt, um durch Krankheit, Behinderung oder Arbeitslosigkeit unverschuldet in Not geratenen Menschen sowie Kindern in dieser Ausnahmesituation punktuell helfen zu können. Bürgermeister Klaus Meyer dankte Franz Danhauser und unterstrich die Arbeit von Ursula Stingl von der Gäste-Information als Mitorganisatorin dieses wunderbaren Konzerts im "Dom der Fraisch". Auf dem Weg zu "Bad Neualbenreuth" seien solche Veranstaltungen überaus wichtig. Die Anerkennung des Bürgermeisters galt auch Edith Lippert für ihr Engagement bei der Aktion Lichtblicke.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.