Im Sibyllenbad täglich eine "Stunde der Wirte"
Kostproben aus der Küche

Bei der Eröffnung der Aktionstage "Stunde der Wirte" im Sibyllenbad, von rechts Werkleiter Gerhard Geiger, Johann Lemberger, Juliane Holub, Silvia Lemberger und Gäste des Sibyllenbades. Bild: enz
Vermischtes
Neualbenreuth
08.03.2016
72
0

Im Untergeschoss des Kurmittelhauses Sibyllenbad geht es noch bis zum 20. März kulinarisch zu. Die Wirte der Marktgemeinde Neualbenreuth stellen sich zur "Stunde der Wirte" vor.

Dabei gibt es jeweils von 15 bis 16 Uhr kleine Kostproben aus der eigenen Küche. Die Idee zu diesen Aktionstagen hatte Johann Lemberger von der "Altmugler Sonne". Gemeinsam mit Juliane Holub vom "Adamhof" kam es dann Schritt für Schritt zur Verwirklichung.

Jetzt werden in den kommenden Tagen auch 9 weitere Wirte ihre Küche vorstellen: Gasthof "Zum Tillenblick, Gasthof "Kleine Kappl", Café-Bäckerei Stähli, Fellner's Restaurant im Sibyllenbad, Landgasthof Wiesenthal, das Marktplatz-Café, Gasthof-Pension "Kesslsimerhof", das Schlosshotel Ernestgrün und das Kurhotel Pyramide. Den Auftakt machten gleich Silvia und Johann Lemberger. Aus ihrer Küche der "Altmugler Sonne" brachten sie wahre Köstlichkeiten für ganz neue Geschmackserfahrungen mit: Sekt mit hausgemachtem Holundersirup, Meerrettich-Mousse mit Färsenbrust und Schnittlauch, Wakame (Algensalat) mit Sesam und Korianer-Garnele, Mousse au Chocolate mit Karamell-Birne und Veganes wie Wakame mit Avocado, Koriander und Limette sowie Mandel-Erbsen-Plätzchen mit Datteln und Feigen. Besonders die vegane Küche liegt Lemberger am Herzen. Das rege Interesse der Gäste des Sibyllenbades zeigte, dass die Idee eine sehr gute war.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.