Kunsthandwerk weihnachtlich

Beim Weihnachtsmarkt an den kommenden beiden Adventssonntagen in Neualbenreuth sind vor allem die Märchen- und Tierfiguren rund um den Marktplatz eine besondere Attraktion für die kleinen Besucher. Bild: hfz
Vermischtes
Neualbenreuth
02.12.2016
32
0

Die Szene umrahmt von Märchenfiguren. Die sind auch an anderen Stellen zwischen Alter Posthalterei, Marktplatz und Sengerhof zu sehen. Und mittendrin?

Am zweiten und am dritten Adventssonntag, am 4. und am 11. Dezember, gibt es in der Marktgemeinde hochwertige Handwerkskunst und viel Kulinarisches zu sehen und zu genießen. 70 Aussteller haben sich angekündigt. Drechsler, Besenbinder und Glasbläser zeigen ihre Kunstfertigkeiten. Kinder können basteln, Kerzen ziehen und Wunschzettel schreiben und abgeben.

Der Markt ist geöffnet jeweils von 11 bis 19 Uhr. Rund um den historischen Marktplatz, in der Scheune der Posthalterei über die Turmstraße und die Tirschenreuther Straße bis hin zum Sengerhof laden weihnachtlich geschmückte Holzbuden mit ihrem Angebot ein. Ein Auszug aus dem Angebot: Krippen und -figuren, Bienenprodukte, Tonwaren und Bastelarbeiten, kunstvolle Handarbeiten, handgefertigter Schmuck, Brotaufstriche und Liköre, verschiedenste Dekorationsstücke, Puppenkleidung, Filzprodukte und florale Arbeiten.

Für die kleinen Besucher gibt es besondere Attraktionen: Kinder können selbst Kerzen ziehen, Filzsterne ausschneiden oder weihnachtlich basteln. Gegen 16 Uhr beschert der Nikolaus die kleinen Besucher. Wunschzettel ans Christkind können in der "Wunschzettel-Stube" abgegeben und auch geschrieben werden. Weihnachtliche Klänge präsentiert der Nachwuchs der Blaskapelle Ernestgrün - um 15 Uhr im Tillensaal.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.