Viele Glückwünsche für engagierten Wernersreuther
Albert Männer "heimlich" unterwegs

Albert Männer (2. von links) feierte in Wernersreuth 80. Geburtstag. Es gratulierten Bürgermeister Klaus Meyer (rechts), Pfarrer Hans Junker (2. von rechts) und die Vertreter der Pfarrei, der CSU, der Freiwilligen Feuerwehr, der Krieger- und Soldatenkameradschaft, der Katholischen Landvolk-Bewegung sowie der Seniorenbeauftragte Franz Danhauser. Bild: enz
Vermischtes
Neualbenreuth
11.02.2016
38
0

Wernersreuth. 80. Geburtstag feierte Albert Männer. Dem Jubilar gratulierten zahlreiche Verwandte, Bekannte und Weggefährten. Bürgermeister Klaus Meyer eröffnete den Reigen der Gratulanten bei der Feier und hob das Engagement von Albert Männer in zahlreichen Vereinen hervor. Pfarrer Hans Junker und Stefan Frank überbrachten die Segenswünsche der Pfarrei. Scherzhaft wurde bemerkt, dass er noch der "heimliche Kirchenpfleger" sei.

Daran anknüpfend bemerkte der Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Walter Brucker, dass er auch noch der "heimliche Kommandant" sei. Denn er interessiere sich immer noch für alles. Schließlich war Männer seit 1952 Mitglied der Feuerwehr Wernersreuth und 16 Jahre lang ihr Kommandant. Nunmehr hat Klaus Frank dieses Amt übernommen und er gehörte ebenfalls zum Reigen der Gratulanten. Altbürgermeister Albert Köstler gratulierte für die CSU und betonte, wie sehr der Jubilar den Ortsverband mitgeprägt hat. Franz Danhauser überbrachte Grüße als Seniorenbeauftragter sowie Brigitte Meyer und Petra Fröhlich die Glückwünsche der Katholischen Landvolk-Bewegung. Die Krieger- und Soldatenkameradschaft reihte sich ebenfalls in die Schar der Gratulanten ein. Hier war es der Vorstand Josef Böhm. Er dankte für den Einsatz des nunmehr 80-Jährigen als Kassenprüfer.

In seiner Dankesrede sagte Albert Männer bescheiden, dass sicher ein anderer in all den Reden gemeint sei. Er genoss dann aber sichtlich all das Positive, das die vielen Besucher ausdrückten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.