Ferienprogramm beim 1. FC Neukirchen kommt gut an
Kleine Fußballschule

Bereits zum wiederholten Male beteiligte sich der 1. FC Neukirchen am Ferienprogramm der Gemeinde Neukirchen. Angesagt war ein Nachmittag ganz im Zeichen des Fußballs auf dem Sportgelände des FCN. Zahlreiche Jungen und Mädchen nahmen das Angebot an.

Nach einer kurzen Begrüßung durch die Jugendleiterin Marion Markmann ging es auch gleich los. Unter der Leitung von Manfred Bartel und Günter Geismann, die vorher schon fünf Übungsstationen aufgebaut hatten, wurden die Jungs und Mädchen in Gruppen eingeteilt.

Die bereits aktiven Fußballer Patrick Müller, Jan Lukas Polster, Jakob Walter, Leo Tuchbreiter, Moritz Stephan und Elias Markmann übernahmen jeweils eine Gruppe. Aus ihren Erfahrungen heraus unterstützten sie die Jungs und Mädchen mit vielen praktischen Tipps.

An verschiedenen Stationen wurden die Grundlagen des Spiels geübt. Besonders beliebt waren dabei natürlich die Stationen Torschuss und das Zielschießen auf Kegel. Mit Getränken und Wurstsemmeln wurde der "Akku" wieder aufgeladen, ehe die restlichen Stationen absolviert wurden.

In einem anschließenden Testspiel wurde das Gelernte dann auch gleich umgesetzt. Unermüdlich und immer wieder wurden die Kräfte gemessen. Mit einem knappen Ergebnis ging ein schöner, spannender Wettkampftag viel zu schnell zu Ende.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.