Fortuna-Kegler Neukirchen erfolgreich im Tandem
Die Drittbesten im Bezirk

In Luhe-Wildenau fanden am Wochenende die Bezirksmeisterschaften im Tandem statt. Bei diesem Wettbewerb spielt jedes Tandem 120 Wurf auf Abräumen.

Am Start waren für die Fortuna Markus Luber und Uwe Rupprecht. Von Beginn an waren beide gut im Spiel, und die Möglichkeit einer vorderen Platzierung war immer in Reichweite. Als dann im letzten Durchgang früh eine Neuner-Serie gelang, war ein Platz auf dem Podium perfekt. Mit 355 Kegel erreichten sie Rang drei, hinter den ergebnisgleichen Regensburgern Frydrak Taras/Fabian Langer, die allerdings weniger Fehlwürfe hatten. Bezirksmeister wurde das Schwandorfer Duo Hans-Jürgen Weiß und Klaus Voithenberger mit starken 378 Kegel.

Nachdem sich heuer bereits Uwe Rupprecht (Tandem International), Patrick Hiltl (U 23) und Günter Rupprecht (Senioren) für eine Bayerische Meisterschaft qualifiziert haben, rundet diese Qualifikation eine beeindruckende Saison für das kleine Örtchen Neukirchen ab. Die Bayerische Meisterschaft im Tandem findet Anfang Juli auf der 18-Bahnenanlage auf dem Trainingsgelände des FC Bayern München statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kegeln (207)Fortuna Neukirchen (8)Tandem (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.