Johann Renner feiert in HAghof 80. Geburtstag
Freund der Natur und des Schafkopfs

Jubilar Johann Renner (Mitte) und seine Ehefrau freuten sich über viele Geburtstagsgäste, darunter Pfarrerin Anja Matthalm (Zweite von rechts), Bürgermeister Winfried Franz (links) und der Vorsitzende des Arbeiter-Kameradschaftsvereins Neukirchen, Klaus Strobel (rechts). Bild: gru
Haghof. Die Nähe zur Natur hält Johann Renner jung. Sie umgibt ihn daheim in Haghof, und das genießt er. Seinen 80. Geburtstag verbrachte er bei bester Gesundheit mit vielen Gratulanten.

In Steinling als drittes Kind von vier Geschwistern geboren, ging er auch dort die Schule. Den erlernten Beruf als Zimmerer übte Renner zehn Jahre aus. 31 Jahre arbeitete er im Rohrwerk der Maxhütte, während er zu Hause die Landwirtschaft im Nebenerwerb führte. Seine glückliche Ehe bescherte ihm zwei Kinder. Mit seiner Frau feierte er heuer die goldene Hochzeit.

Als Imker versorgt Johann Renner acht Bienenvölker. Er gehört dem Imkerverein und auch dem Arbeiter-Kameradschaftsverein Neukirchen an. Sein Stammlokal in der Waldlust erreicht er zu Fuß. Der Leidenschaft für das Schafkopfspiel frönt er schon 18 Jahre mit denselben Mitspielern - oft erfolgreich. Als treuer Kirchgänger ist er gerne in seiner Gemeinde zum Gottesdienst unterwegs.
Weitere Beiträge zu den Themen: 80. Geburtstag (160)Haghof (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.