Neukirchner Adventsmarkt
Erster Weihnachtsmarkt an der Kirche

Das historische Ensemble rund um die evangelische Peter-und-Paul-Kirche bildet den Ort für den Neukirchner Adventsmarkt, der am ersten Adventssamstag, 26. November, abgehalten wird. Organisator John Engelhard konnte Vereine und Geschäfte aus der Region zum Mitmachen gewinnen. Der Gastwirt sorgt mit dem passenden kulinarischen Angebot dafür, dass die Besucher nicht hungrig oder durstig bleiben. Es werden Kunstschmiedeartikel, Wolle und Geschenke angeboten. Wer will, kann einem Holzdrechsler bei der Arbeit über die Schulter schauen. Ab 14.30 öffnen die Buden und Stände auf dem Kirchhof. Auch das evangelische Gemeindehaus ist geöffnet und bietet der Ausstellung von Krippen aus mehreren Krippenbaukursen Raum. In der Gemeindebücherei gegenüber der Kirche wird um 15 und 17 Uhr je eine Märchenstunde für Kinder von fünf bis sieben Jahren angeboten. Bild: rtw

Weitere Beiträge zu den Themen: Weihnachten (441)Weihnachtsmarkt (224)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.