Omas Stricksachen immer gefragt

Bürgermeister Winfried Franz gratulierte Frieda Feil zum 80. Geburtstag und überreichte einen Geschenkkorb. Bild: fm
Auf ein arbeitsreiches Leben schaut Frieda Feil zurück. Bei zufriedenstellender Gesundheit feierte sie ihren 80. Geburtstag, zu dem ihre vier Kinder mit Partnern und sieben Enkeln, Verwandtschaft sowie Bekannte gratulierten. Auch Bürgermeister Winfried Franz brachte mit einem Präsentkorb gute Wünsche.

In Wolfsfeld geboren, gründete sie dort mit ihrem Mann Johann eine Familie. Als die Kinder kamen, zog sie nach Poppenricht um. Nachdem der Berufskraftfahrer in den Ruhestand gegangen war, zog das Paar vor 14 Jahren in die kleinere Wohnung im Pinsach in Neukirchen um. Seit dem Tod ihres Mannes versorgt Frieda Feil allein den Haushalt, unterstützt von den Töchtern und Bekannten. Wie bei vielen Omas, sind ihre Stricksachen immer gefragt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.