Pfarrei St. Peter und Paul nimmt neuen Christen auf – Sonderurlaub für Organistin
Nach der Taufe gleich Kommunion und Firmung

Schon länger besuchte Jens Bührer die Gottesdienste in St. Peter und Paul. Jetzt gehört er als getaufter Christ und vollwertiges Mitglied zur Gemeinde.

Zwei besondere Anlässe feierte die katholische Pfarrei St. Peter und Paul: Zum einen nahm sie Jens Bührer in die Kirchengemeinde auf, zum anderen wurde Organistin Anni Ertl 85 Jahre alt.

Jens Bührer ist Bewohner der Loewschen Einrichtungen in Neukirchen. Trotz seiner großen Bereitschaft, Gottesdienste zu besuchen, war er bis vor kurzem noch nicht getauft. Das holte Pfarrer Roland Klein nun nach und spendete ihm anschließend auch gleich die Erstkommunion und Firmung.

Zu ihrem Ehrentag gönnte sich Anni Ertl einen Tag Urlaub von der Orgel. Der Kirchenchor brachte ihr ein Ständchen. 2008 wurde Anni Ertl für ihr 40-jähriges Wirken in der Kirchenmusik geehrt. Daraus ist an ihrem 85. Geburtstag annähernd ein halbes Jahrhundert geworden. Pfarrer Klein überreichte ihr neben einem Blumengruß drei Flaschen mit Köstlichkeiten aus eigenem Anbau.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.