Reservistenkameradschaft Holnstein hält Jahreshauptversammlung mit Rückblick, Wahl und Ehrungen
Nicht ohne Handschlag ins Amt

Neuwahlen und Ehrungen standen bei der Reservistenkameradschaft Holnstein auf dem Programm. Von links stellvertretender Landesvorsitzender Werner Gebhardt, Werner Übelacker, Bürgermeister Winfried Franz, Markus Glatzel, Hans Übelacker, Gero Habermann, Karola Förster, Ulrich Brandt, Ernst Binder, Stabsunteroffizier Oliver Baumer (Patenkompanie), der wiedergewählte Vorsitzende Hermann Förster, Stabsunteroffizier Patrick Neubauer (Patenkompanie), Oliver Herbst, Kai Müller und Manfred Titze. Bild: fm

Auch in den nächsten vier Jahren hören die Holnsteiner Reservisten auf das Kommando von Hermann Förster. Nach seiner Wiederwahl rückte der Vorsitzende bei den Ehrungen ein zweites Mal in den Blickpunkt.

Holnstein. Die rührige Reservistenkameradschaft (RK) sieht sich als Bindeglied zwischen der Bundeswehr und der Bevölkerung. Dazu gibt es viele gemeinsame Aktionen mit der Patenkompanie des Logistik-Bataillons 472 in Kümmersbruck. Ebenso ist sie in das örtliche Vereinsleben aktiv eingebunden. Bei den Neuwahlen wurde der amtierende Vorstand überwiegend bestätigt.

Die olivfarbene Tarnkleidung der Reservisten mischte sich bei der Jahreshauptversammlung im Gasthof Weißes Ross mit dem zivilen Outfit der passiven Mitglieder. Vorsitzender Hermann Förster blendete im Jahresbericht auf zehn Monatsversammlungen, Termine der Patenkompanie und Veranstaltungen des Bayerischen Soldatenbunds (BSB) zurück. Er erinnerte auch an den Holnsteiner Weihnachtsmarkt gemeinsam mit anderen Vereinen. Volkstrauertag und Kriegsgräbersammlung stufte er ins Pflichtprogramm ein.

Kassier Ernst Binder legte eine geregelte Finanzlage dar. Der Weg war frei für die Neuwahlen, die der stellvertretende Landesvorsitzende und Kreisvorsitzende Werner Gebhardt zügig abwickelte. Die nächsten vier Jahre bleibt Hermann Förster an der Spitze, vertreten durch Werner Übelacker und Manfred Titze. Sie und alle anderen Vorstandsmitglieder wurden per Handschlag auf die Verbandssatzung verpflichtet.

Die Aktivitäten der RK lobte Bürgermeister Winfried Franz ebenso wie ihre gewachsene Freundschaft mit der aktiven Truppe. "Sie braucht für ihre vielen Einsätze die Anerkennung der Mitte der Bevölkerung", betonte er. Am Herzen lag Werner Gebhardt ein Appell zur Gewinnung neuer Mitglieder, was der Verband mit Prämien honoriere. Kreis-Organisationsleiter Markus Glatzel wies auf einen Besuch im Truppenübungsplatz Grafenwöhr hin. Der Vertreter des Logistik-Bataillons 472, Gero Habermann, lud für Samstag, 16. Juli, zur Fahrzeugschau anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Kompanie in Kümmersbruck ein.

Mit Urkunde und Ehrennadel würdigte die RK die 40-jährige Mitgliedschaft von Werner Bald. Für das langjährige Engagement bei der Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge erhielt Hermann Förster die goldene Verdienstspange, seine Frau Karola die Ausgabe in Silber.

NeuwahlenReservistenkameradschaft Holnstein

Vorsitzender: Hermann Förster

Vertreter: Werner Übelacker Manfred Titze

Kassier: Ernst Binder

Schriftführer: Oliver Herbst

Delegierte zum Kreisverband: Hermann Förster, Werner Übelacker, Manfred Titze und Oliver Herbst .

Revisoren: Ulrich Brandt, Hans Übelacker und Kai Müller . (fm)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.