Spitzboum-Schlagzeugerin wird Oberkirwamoidl
Lohnender Ausflug aufs Tanzpodium

Seiner wichtigen Rolle schien sich der Bätz bewusst zu sein, als er beim Einmarsch auf den Schlosshof voranschritt. Ihm folgten das Fassl, die Kirchenreinbacher Spitzboum und die 18 Kirwapaare, die in Holnstein den Baum austanzten.

Holnstein. Für einige Zeit muss der Dachreiter über der Schlosskapelle auf seinen Nimbus als höchster Punkt Holnsteins verzichten. Der von den Kirwaburschen und ihren Helfern in mühsamer Arbeit aufgestellte Baum überragt ihn mit seinen 33 Metern um ein gutes Stück.

Die Vorbereitungen für das Brauchtumsfest nahmen am Samstagmorgen mit dem Fällen einer schlanken Fichte im Wald von Karl-Heinz Zahn (Finkenbauer) in Mittelreinbach Fahrt auf. Eine Männerschar hievte den geschmückten Baum mit speziellen Werkzeugen - genannt Schwalben - in die Höhe. Karlheinz Pilhöfer dosierte den Krafteinsatz mit seinen Kommandos. Eine Gästeschar schaute vom Biergarten des Gasthofs Weißes Ross aus zu. Für alle aktiv und passiv Beteiligten spielten die Kirchenreinbacher Spitzboum fröhlich auf.

Am Sonntag thronte der Kirwabaum majestätisch über dem Gewusel am Schlossplatz. Gäste jeden Alters bevölkerten ihn; Familien mit ihren Kindern an Schiffschaukel, Süßigkeitenstand und Schießbude. Alle warteten bei den Klängen der Bergwald-Musikanten auf den Höhepunkt des Fests.

18 Paare zogen mit Bätz, Bierfassl und den Kirchenreinbacher Spitzboum zum Tanzpodium. Mit dem oberpfälzischen Volkstanz "Zigeuner" stellten sie gleich ihr Können vor. Es folgten viele Tanzrunden, unterbrochen von Liedern und vielen Gurzern. Als ein Schuss knallte, hielt Anne Renner den Strauß in Händen, und ihr Bou Johannes Frey hatte den Kirwahut auf.

Das neue Oberkirwapaar wurden bei der Gratulation schier erdrückt. Auch die Spitzboum freuten sich, spielt Anne doch sonst bei ihnen das Schlagzeug. Das übliche Prozedere mit dem Herunterholen von Krügl und Tuch über die Leiter machte allen viel Spaß. Zum Abschluss folgte der Ehrentanz. Die anschließende Feier im Kirwastadel und im Ortszentrum von Holnstein dauerte bis in die späte Nacht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.