Zauberclown Fabellini zu Gast in der Grundschule Neukirchen-Etzelwang
Lauthals und ohrenbetäubend

Große Bereitschaft ohne jede Scheu kam Fabellini(rechts) entgegen, wenn er Kinder als Helfer aufrief und sie zur Freude der anderen in die Handlungen mit einband. Bild: ds

Das war Unterricht voller Spaß und Überraschungen als der Zauberclown Fabellini in der Grundschule Neukirchen-Etzelwang für die Klassen eins bis vier auftrat. Mit dem Zauberhut, der roten Nase und farbigen Tüchern fing alles an. Dann überraschte er die Kinder mit etlichen kleinen Bällen, die er aus seinem Mund hervorbrachte. Das Zauberwasser trug zu großem Gaudium bei. Ein magisches Heft enthielt Zeichnungen. Beim erneuten Durchblättern waren plötzlich alle Seiten leer. Als Fabellini nochmal durchblätterte, waren die Bilder wieder da, und zwar farbig. Auch als Bauchredner kam er gut an. Die Schlagfertigkeit, mit der ihm die Puppe Oscar stets ins Wort fiel, strapazierte die Lachmuskeln der jungen Zuhörer gehörig. Der Zauberer verstand es, nicht nur die Kinder, sondern auch die Lehrerinnen in seine Späße einzubinden. Die Mädchen und Buben machten ihrer Freude lauthals bis zu ohrenbetäubendem Lachen und Schreien Luft.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.