Kegler kämpfen um Engel-Cup
Vier kamen bis ins Endspiel

Neukirchen. Ins Endspiel des Engel-Cup bei den Keglern von Fortuna Neukirchen, bei dem im Vorfeld alle aktiven Mitglieder im K.o.-Modus gegeneinander antraten, hatten es heuer Daniel und Jürgen Witt, Patrick Hiltl sowie Markus Luber geschafft. Im äußerst engen Finale sicherte sich wieder einmal Jürgen Witt mit 553 Kegel den Sieg. Knapp dahinter lag Markus Luber (551 Kegel), der mit dem letzten Wurf noch abgefangen wurde. Den dritten Rang erreichte Patrick Hiltl (546 Kegel) vor Daniel Witt (535 Kegel). Im Bild von links Daniel Witt, Patrick Hiltl, Jürgen Witt und Markus Luber. Bild: ruw

Weitere Beiträge zu den Themen: Engel-Cup (1)Fortuna (1)Daniel Witt (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.