15 Talente bei Internationaler Meistersinger Akademie – Nächstes Konzert am 9. Juni
Neun Nationen vereint

Die bayerische Kammersängerin Brigitte Fassbaender ist eine weltweit gefeierte Mezzosopranist. Nun unterrichtet sie auch junge Sänger in deutscher und italienischer Oper. Bild: dpa

Ein Geheimtipp ist die Internationale Meistersinger Akademie (IMA) in Neumarkt lange nicht mehr: Von Donnerstag, 9. Juli, bis Mittwoch, 17. August, findet die sechste Veranstaltung der Musiker statt. Von 230 Bewerbern aus aller Welt qualifizierten sich dafür 16 Kandidaten aus neun Nationen beim Vorsingen in New York, London, Nürnberg und Neumarkt. 15 Talente sind zum ersten Mal dabei. Für den Countertenor Jakub Józef Orlinski ist es bereits das zweite Mal. Vor Kurzem hat er den größten Wettbewerb der Metropolitan Oper in New York gewonnen. Das Talent der Sänger ist außergewöhnlich hoch, wie die Biografien der Teilnehmer belegen. Davon können sich die Besucher bei folgenden Konzerten überzeugen:

Das Eröffnungskonzert mit den Nürnberger Symphonikern findet am Donnerstag, 21. Juli (19 Uhr), im Historischen Reitstadel in Neumarkt (Residenzplatz 3) statt.

Lieder von Robert Schumann und Franz Liszt gibt es am Freitag, 5. August (19 Uhr), ebenfalls im Reitstadel.

Am Donnerstag, 11. August (20 Uhr), präsentieren die Sänger in der Arena des LGS-Parks das Open-Air-Konzert "Cabaret" mit Craig Terry.

Eine Abschlussgala mit Opern- und Operettenszenen steht am Mittwoch, 17. August (19 Uhr), im Historischen Reitstadel auf dem Programm. Die Internationale Meistersinger Akademie ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Neumarkt, der Juilliard School New York und der Hochschule für Musik Nürnberg. Bestandteil der IMA ist neben dem mit Erfolg gekrönten Vorsingen für Intendanten, Opernhausdirektoren, Agenten und Veranstalter der Unterricht bei der künstlerischen Leiterin, Prof. Edith Wiens, und zahlreichen hochkarätigen Gastprofessoren.

So wird die Kammersängerin Brigitte Fassbaender deutsche und italienische Oper vermitteln. Craig Terry, künstlerischer Direktor des Jungen Ensembles an der Chicago Lyric Opera, ist für den Open-Air-Musicalabend "Cabaret!" verantwortlich. Erstmals wird Pierre Vallet, der an der Metropolitan Oper dirigiert und ein Koryphäe seines Faches ist, französisches Repertoire bei der IMA lehren.

Weltbekannte Gastprofessoren wie Prof. Stephen King, Stephan Wadsworth, Iain Burnside, Matthew Horner oder Dr. Brian Zeger unterrichten die Sänger ebenfalls. Karten für die Veranstaltungen gibt es unter Telefon 09181/255-125 und unter www.neumarkt-ticket.de.

____



Weitere Informationen:
www.meistersingerakademie.com/
Weitere Beiträge zu den Themen: IMA (4)Jakub Józef Orlinski (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.