Abend "Reed between the Strings" vereint Kulinarik und Hör-Genuss
Chili und Wraps zur Jazzmusik

Ariane Felgenträger-Paoletti (Saxofon) und ihre vier musikalischen Freunde unterhielten mit gekonnter Jazzmusik beim kulinarischen Abend "Reed between the Strings". Bild: weu
Kultur
Neunburg vorm Wald
28.10.2016
19
0

Unter dem Titel "Reed between the Strings" fand ein kulinarischer Jazzabend im Schlosssaal statt, der leckeres Essen mit exzellenter Musik verband. Die Mitglieder des Fördervereins, die Leiterin der Musikschule, Barbara Nutz, sowie das Orga-Team hatten alle Hände voll zu tun, um die Gäste zu bewirten.

Nett war anzusehen, wie auch die jüngsten Vereinsmitglieder mit ihren schnittigen Schürzen beim Servieren mithalfen. Die Auswahl an Speisen konnte sich sehen lassen: Mit Chili con Carne und Chili sin Carne für die Vegetarier, Wraps mit Lachs, Hühnchen oder Gemüse gefüllt und Brezenstange mit Obatztn war für jeden Geschmack etwas dabei. Zum süßen Nachtisch konnte man hübsch dekorierte Gläschen vom Büfett auswählen.

Dazu gab es Jazzmusik von Ariane Felgenträger-Paoletti (Saxofon), Tim Bleil (Gesang), Egon Kutzer (Bass), Andrea Paoletti (Schlagzeug) und dem Lehrer an der Musikschule, Martin Ritter (Gitarre). Diese jungen Wahl-Regensburger und begeisterten Musiker haben sich zusammengeschlossen, um auf gemeinsame klangliche Entdeckungsreisen zu gehen. Sie präsentierten Standards und Altbekanntes aus Jazz, Blues und Bossa Nova des 20. Jahrhunderts sowie Improvisationen.

Stücke wie Sinatras Superhit "Fly me to he moon" und "Sunny" gehörten ebenso zu ihrem Repertoire wie Gershwins "Summertime" und "Satin Doll". Leckeres Essen und exzellente Musik ergaben einen Abend der Sonderklasse, der sicher nicht der letzte dieser Art war.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.