Am 2. Oktober: Opern- und Operettengala in der Schwarzachtalhalle
Mit großen Klängen und Stimmen

Kultur
Neunburg vorm Wald
28.09.2016
31
0

Bei Musikliebhabern aus der Region hat sich der 2. Oktober mittlerweile als "Feiertag der klassischen Musik" etabliert. Bei der Neuauflage der Neunburger Opern- und Operettengala sind Werke berühmter Komponisten aus Tschechien zu hören.

Der Kunstverein "Unverdorben" als Veranstalter und die Smetana Philharmoniker Prag werden dem Publikum am Sonntag, 2. Oktober (Beginn 20 Uhr), in der Schwarzachtalhalle ein erlesenes Programm präsentieren. Im Programm des Abends werden mehrere Ausschnitte aus der tschechischen Nationaloper "Die verkaufte Braut" von Bedrich Smetana zu hören sein.

Seltene Klangerlebnisse sind Stücke aus den Opern "Libussa" und "Dalibor". Im zweiten Teil des Abends steht mit "Polenblut" (Oskar Nedbal) die beliebteste tschechische Oper im Mittelpunkt. Karten gibt es für 35, 30 und 25 Euro in Neunburg in der Buchhandlung am Tor, in Oberviechtach in der Tourist-Information und im Reisebüro Koller, in Nabburg bei Gemischtwaren Engel sowie an der Abendkasse ab 19 Uhr.

Für das Konzert verlost die NT-Redaktion fünf mal zwei Eintrittskarten. Wer gewinnen möchte, schickt bis Donnerstag, 12 Uhr, eine E-Mail mit Namen, Anschrift und dem Stichwort "Operngala" an die Adresse nabgewinn@derneuetag.de. Die Gewinner werden in der Freitagausgabe veröffentlicht und können ihre Tickets an der Abendkasse abholen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.