Gesangverein Neunburg zieht Bilanz
Die Stimme hält

Kultur
Neunburg vorm Wald
16.03.2016
9
0

Auch im 155. Jahr seines Bestehens hat der Gesangverein keinen Frosch im Hals. Konzerte, Chorproben und gesellige Veranstaltungen halten die Musikbegeisterten zusammen.

Bei der Jahresversammlung im Sängerstüberl des Vereinslokals "La Villa" verzeichnete Vorsitzender Christa Scheitinger einen Mitgliederstand von 72 Personen. Davon sind 28 aktive Sänger, 44 Mitglieder sind passiv im Verein. Auch Stadtpfarrer Stefan Wagner gehört mittlerweile dem Kreis der Sänger an. Musikalisch beteiligte sich der Chor am Frühlingssingen in Schwarzenfeld, das eigene Sommerkonzert unter dem Motto "Lieder an einem Sommerabend" und das Weihnachtskonzert forderten die Stimmen. Auf dem geselligen Sektor rief Scheitinger die Maiwanderung durch das Kulzer Moos, das Abschlussessen im Salzfriedlhof, die Kirchweihwanderung im Auerbachtal sowie die Weihnachtsfeier in Erinnerung. Die Vorsitzende appellierte an die Aktiven, weiter bei der Stange zu bleiben.

"Ihr habt euch tapfer geschlagen", lobte Chorleiterin Gisela Meidhof das Ensemble und blickte auf sehr gut besuchte Konzerte, über 30 Probentermine sowie 4 Sonderproben zurück. Im vergangenen Jahr seien sieben weltliche Gesänge und sechs Weihnachtslieder neu einstudiert oder überarbeitet worden.

Im Jahreskalender steht am 1. Mai eine Wanderung nach Dautersdorf und am 12. Juni das Konzert "Lieder an einem Sommerabend" im Schlosssaal. Im Oktober ist die Herbstwanderung und am 18. Dezember das Weihnachtskonzert im Schlosssaal mit Weihnachtsfeier.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.