Smetana-Philharmoniker gastieren mit Neujahrsgala in Neunburg vorm Wald
Feuerwerk schönster Melodien

Kultur
Neunburg vorm Wald
21.11.2016
70
0

"Die Neujahrsgala am 5. Januar wird unser Jubiläumsjahr wie ein fulminantes Feuerwerk eröffnen." Darin waren sich die Organisatoren beim Pressegespräch in der Schwarzachtalhalle einig.

Im Verlauf des Jubiläumsjahres "1000 Jahre Neunburg" bedeutete es ein Highlight für die gesamte Region, wenn man eine derart hochkarätige Veranstaltung mit den Smetana-Philharmonikern Prag und Chefdirigent Hans Richter anbieten könne, betonte Bürgermeister Martin Birner.

Birner dankte besonders dem städtischen Kulturbeauftragten Karl Stumpfi für seine Bemühungen. Dieser sprach von einem "Feuerwerk der schönsten Melodien" und einem "Jubiläumskonzert Deluxe", das er zusammen mit Hans Richter nach seinen Wünschen zusammengestellt hat. Mit dem Kaiserwalzer zum Auftakt grüßt die Kaiserstadt Wien die Pfalzgrafenstadt Neunburg. Mit Ouvertüren, Opern- und Operettenszenen, Walzer, Polkas und Märschen von Rossini, Puccini, Suppé, Lehar sowie Strauß Vater und Sohn wird ein abwechslungsreiches Programm aus Opern und Operetten wie "Turandot", "Die lustige Witwe" und "Fledermaus" geboten.

Internationales Flair


Vier erstklassige internationale Solisten präsentieren die zauberhaften Lieder: Die niederländische Sopranistin Marisca Mulder studierte Gesang an der Musikhochschule Maastricht und schloss mit Auszeichnung ab. Als Lied- und Oratorio-Sängerin trat sie in Venedig, Brüssel, Amsterdam und München auf. Mezzosopranistin Daria Samarskaya, geboren in Sibirien, wurde beim Moskauer Konservatorium aufgenommen und gewann den ersten Preis beim Wettbewerb "Bella Voce". Auch beim internationalen Festival junger Sänger an der Deutschen Oper Berlin war sie Preisträgerin.

Tenor Thomas Paul erhielt eine erste musikalische Ausbildung bei den Florianer Sängerknaben. Gast-Engagements führten ihn an das Festspielhaus Baden-Baden und zum Festival Aix en Provence. Kein Unbekannter ist Bariton Kyubong Lee aus Südkorea. Bereits 2014 begeisterte er das Neunburger Publikum mit Arien aus "Rigoletto" und "Der Barbier von Sevilla". Zahlreiche Auszeichnungen erhielt der in Mailand lebende Bariton in Italien. Er ist einer der führenden Baritone und hat beim ARD-Wettbewerb den dritten Platz erreicht.

Mit "Nessun Dorma"


Im Programm des Abends wird das weltbekannte "Nessun dorma" ebenso zu hören sein, wie "Da geh ich ins Maxim", "Deine Lippen, die küssen so heiß" und "Freunde, das Leben ist lebenswert". Die Champagner-Polka von Johann Strauß wird das Jubiläum stilvoll begleiten. Mit dem Walzer "An der schönen blauen Donau" schickt die Pfalzgrafenstadt einen Jubiläumsgruß zurück nach Wien, bevor als Zugabe der bei Neujahrskonzerten übliche Radetzky-Marsch zu hören sein wird. Ein einmaliger Musik- und Kunstgenuss, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Eintrittskarten für dieses herausragende Konzert, die sich auch gut als Weihnachtsgeschenk eignen, sind bereits an den Vorverkaufsstellen im Büro- und Pressezentrum sowie in der Buchhandlung am Tor erhältlich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.