Smetana Philharmoniker widmen sich Oberpfälzer Komponisten
Gedenken an Max Reger

Kultur
Neunburg vorm Wald
22.01.2016
30
0

Ein Spitzenereignis klassischer Musik in der Region geht 2016 in der Schwarzachtalhalle über die Bühne: Das Frühlingskonzert der Smetana Philharmoniker Prag am 23. April um 20 Uhr steht im Zeichen des großen Oberpfälzer Komponisten Max Reger und dem Gedenken an dessen 100. Todestag.

Im Mittelpunkt des ersten Teils stehen "Variationen und Fuge über ein Thema von Mozart" op. 132. Es ist Regers populärstes Orchesterstück und wurde 1915 in Wiesbaden uraufgeführt. Nach der Pause erklingen zwei Meisterwerke von Wolfgang Amadeus Mozart. Der rumänische Pianist Costin Filipoiu (Jahrgang 1979) ist Solist des Konzerts für Klavier und Orchester d-moll KV 466. Der Abend schließt mit der Sinfonie D-Dur KV 504 ("Prager"), welche Mozart 1787 in der Goldenen Stadt jenen großen Erfolg brachte, den er in Wien nicht mehr erringen konnte.

Der Kartenvorverkauf - Tickets gibt es zum Preis von 30, 25 und 20 Euro - läuft im Büro- und Pressezentrum, in der Buchhandlung am Tor sowie in Oberviechtach im Reisebüro Koller. Gruppenreservierungen zu ermäßigten Eintrittspreisen nimmt Hallenmanagerin Rosa Schafbauer unter Telefon 09672/9208514 entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.