200 Zuhörer beim Benefizkonzert in der Pfarrkirche
Für Orgel musiziert

Paul Windschüttl gab am Sonntag in der Stadtpfarrkirche ein Konzert zugunsten der Orgelrenovierung. Bild: rid
Lokales
Neunburg vorm Wald
14.10.2015
0
0
Paul Windschüttl stammt aus Thanstein, studierte Kirchenmusik in Regensburg und Trompete an der Musikhochschule in München und ist heute Direktor der Landkreismusikschule Cham. Der 61-jährige ist ein gefragter Trompetensolist. Seine Konzerttourneen führten ihn quer durch Europa, in die USA und nach Asien.

Am Sonntag kehrte Paul Windschüttl in seine Heimat zurück und gab in der Pfarrkirche zusammen mit dem Organisten Professor Dr. Norbert Düchtel ein Konzert. Bei der "Festlichen Musik für Orgel und Trompete" kamen Werke von Georg Friedrich Händel, Franz Schubert und Charles Marie Widor zur Aufführung.

Die 200 Zuhörer hatten freien Eintritt, waren aber zu einer Spende zugunsten des Orgelbauvereins St. Josef aufgerufen. Seit 2012 sammelt die Interessensgemeinschaft Geld für die Renovierung der Orgel und hat mittlerweile 60 000 Euro zusammengetragen. Ein Zehntel dessen, was die Maßnahme kosten wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.