Ab sofort Kartenvorverkauf für Stück der Kolpingfamilie
"Mörderstund' ist ungesund"

Das Kolping-Ensemble freut sich auf viel Publikum bei den Aufführungen.
Lokales
Neunburg vorm Wald
20.12.2014
59
0
Bei der Kolpingfamilie hebt sich wieder der Vorhang: Ab 30. Januar wird drei Mal das Stück "Mörderstund' ist ungesund" auf die Bühne gebracht.

Die Eintrittskarten gibt es zum Preis von sechs Euro oder vier Euro (Kinder bis 16 Jahre) in der Linden-Apotheke, im Eine-Welt-Laden und im Pfarrbüro. Derweil laufen die Proben für das neue Stück des Kolping-Theaterensembles auf Hochtouren, damit auch die sechste Spielzeit wieder ein großer Erfolg wird.

Die Aufführungstermine sind Freitag, 30. Januar, 20 Uhr, Samstag, 31. Januar, 20 Uhr sowie Sonntag, 1. Februar, 15 Uhr. Aufführungsort ist der Pfarrsaal im Pfarrheim St. Georg.

In der Handlung geht es auf Schloss Putzstein turbulent zu. Der Hausherr kann seiner Lebensgefährtin, Dr. Franziska von Kümmersbrück, nur eine Gartenbank vom Baumarkt zum Jahrestag schenken. Die maßlosen Ansprüche seiner Exfrau gestatten keine großen Sprünge. Als diese aber zusammen mit einer Unternehmensberaterin das Schloss umkrempeln und Personal und Patienten hinauswerfen will, schrillen endgültig die Alarmglocken. Zur Rettung haben auch die Patienten mit ihren multiplen Persönlichkeiten ungewöhnliche Rettungsvorschläge, während der Graf lieber auf den klassischen Gärtner zurückgreift. Da ist es kein Wunder, dass Kommissarin Klara Fall und Assistentin Mechthild Witzig bald den Überblick verlieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.