"Ameno Signum" rüstet sich für Johannisfeuer am 19. Juni
Training fürs Feuerspektakel

Lokales
Neunburg vorm Wald
22.05.2015
2
0
In knapp einem Monat tanzen wieder die Flammen im Stadtpark: Am Freitag, 19. Juni, entzünden "Ameno Signum" das Johannisfeuer und präsentieren ihre neue Show.

Die Vorbereitungen für das große Fest laufen auf vollen Touren. Unmittelbar bevor steht für die Feuerkünstler ein viertägiges Trainingslager in Ödpielmannsberg, hier werden die Mitglieder um Vorsitzenden Bastian Binder ihre neue Rockshow 2015 vorbereiten. Präsentiert wird die neue Choreographie mit Flammen und Funken am 19. Juni im Stadtpark.

Bereits zum siebten Mal stellen die "Amenos" dort ihr Johannisfeuer auf die Beine. Im Rahmenprogramm sorgt ab 20 Uhr die Band "Ton(e)gift" aus Schwandorf für die musikalische Unterhaltung. Gegen 22 Uhr dürfen sich die Besucher erneut auf ein Feuerwerk freuen, ehe um Mitternacht "Ameno Signum" mit ihrer heißen Darbietung für den krönenden Abschluss sorgen werden.

Die neue Saison bestreiten die Flammenkünstler in einem neuen Outfit: Kürzlich hat der Verein seinen Mitgliedern neue Trainingsanzüge spendiert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.