Anspruchsvolle Kirchenmusik an den Festtagen

Lokales
Neunburg vorm Wald
24.12.2014
1
0
Zu den Festtagen an Weihnachten und um den Jahreswechsel dürfen die Gottesdienstbesucher in der Stadtpfarrkirche wieder die Ohren spitzen.

Heute um 16.30 Uhr gestaltet der Kinder- und Jugendchor der Pfarrei die Kinderchristmette. Ab 22 Uhr stimmen Musiker der Stadtkapelle auf die Christmette ein. Im festlichen Gottesdienst bringen Kirchenchor und Bläser die Werke "Heilige Nacht" (Johann Friedrich Reichardt), "Transeamus usque Bethlehem" (Josef Schnabel) sowie Weihnachts-Pastorellen für Trompete und Orgel zu Gehör. Am ersten Weihnachtsfeiertag ist um 18 Uhr Festgottesdienst mit Kirchenchor und Orchester. Dabei erklingen die Pastoralmesse in G-Dur (Karl Kempter) sowie "Stille Nacht, heilige Nacht" (Robert Führer). Am zweiten Weihnachtstag begleitet der Chor "Contigo" den 10.30-Uhr-Gottesdienst mit Neuen Geistlichen Liedern zum Weihnachtsfest. An Silvester ist um 16 Uhr der Jahresabschlussgottesdienst mit dem Kirchenchor. Dazu ist die "Missa antiqua" (Wolfram Menschick) sowie das "Großer Gott, wir loben dich" (Karl Norbert Schmid) zu hören.

Am 6. Januar (Fest "Erscheinung des Herrn") wird um 10.30 Uhr nochmals die Pastoralmesse in G-Dur aufgeführt. Erneut ist auch das "Transeamus usque Bethlehem" zu hören. In den Gottesdiensten werden aber auch weihnachtliche Gesänge für die Gemeinde angestimmt.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.