Apotheker spendet 2500 Euro für Feuerwehr
Ersatz für Geschenke

Das vorgezogene Weihnachtsgeschenk von Apotheker Peter Kindler (Zweiter von links) sorgte für strahlende Gesichter bei der Feuerwehr. Bild: hfz
Lokales
Neunburg vorm Wald
04.12.2014
0
0
Eine große vorweihnachtliche Freude bereitete Apotheker Peter Kindler von der Linden-Apotheke zusammen mit seinem Team der Neunburger Stützpunktwehr. "Spenden statt Schenken": Unter diesem Leitgedanken übergab Kindler einen Scheck in Höhe 2500 Euro an die Vertreter der Feuerwehr.

Nach dem Roten Kreuz will die Apotheke damit den Feuerwehr-Einsatzkräften tatkräftig unter die Arme greifen. Die Neunburger Feuerwehr setzt das Geld für dringend notwendige Informations- und Kommunikationstechnik im Einsatzleitfahrzeug ein. Schneller Informationsfluss an der Einsatzstelle erfordern neue und moderne Formen der Kommunikationsmittel wie Digitalfunk, Faxgerät und IT-gestützte Systeme. Dazu trägt Kindler mit seiner Spende bei.

Die Neunburger Feuerwehr bedankte sich für diese großzügige Unterstützung. Damit würden die sonst fälligen kleinen Weihnachtsgeschenke an die Kunden der Apotheke sehr nutzbringend eingesetzt, so der Tenor.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.