Aufsatteln für Sankt Leonhard

Aufgalopp zu Ehren des heiligen Leonhard: Zur jährlichen Pferdewallfahrt werden am Sonntag zahlreiche Reiter, Rösser und Gespanne in Seebarn antraben. Bild: Mardanow
Lokales
Neunburg vorm Wald
05.11.2014
4
0
Diese Wallfahrt lockt Pilger hoch zu Ross an: Am Sonntag, 9. November, erwartet die Pfarrei Seebarn viele Zwei- und Vierbeiner zum Leonhardiritt.

Ausgangspunkt für Ross und Reiter ist um 9 Uhr die Koppel Turban in Diendorf. In Gütenland (Anwesen Ernst Ippisch) und in Seebarn (Dorfkapelle) können sich weitere Teilnehmer anschließen. Ab Seebarn bewegt sich der Kirchenzug, musikalisch begleitet von der Blaskapelle, nach Sankt Leonhard, dort wird Bürgermeister Martin Birner gegen 9.45 Uhr die Wallfahrer begrüßen. Um 10 Uhr Amt in der Leonhardi-Kirche mit Segnung der Tiere und Übergabe der Wallfahrts-Andenken. Die Pilger werden gebeten, eine Widmung im Wallfahrer-Buch zu hinterlassen.

Gegen Hunger und Durst ist mit Glühwein, Kinderpunsch, Wiener-Semmeln, Leonhardi-Pferdchen und Bauernbrot vorgesorgt. Auch die "Leonhardi-Zeltln" werden angeboten, sie sollen die Tiere vor Unglück und Krankheit beschützen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.