Bauausschuss genehmigt neue Verwendung für frühere Bundeswehrgebäude
Grünes Licht für Asyl-Nutzung

Lokales
Neunburg vorm Wald
15.11.2014
1
0
Der Beschluss fiel einstimmig: Für die Aufnahme von Asylbewerbern hat der Bauausschuss mehrere Nutzungsänderungen für frühere Bundeswehrgebäude am Plattenberg genehmigt.

Die neue Verwendung hat die Gewerbepark Neunburg GmbH beantragt. Damit sollten die Weichen dafür gestellt werden, dass im ehemaligen Stabsgebäude, im früheren Sanitätsgebäude und in einem einstigen Zuggebäude des aufgelösten Panzerartilleriebataillons 115 eine Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber entstehen kann.

Laut Planung ist vorgesehen, die Gebäude in einen Unterkunftsteil und einen Gemeinschaftsabschnitt mit Küche und Sanitärräumen zu gliedern. Mit seinem Beschluss erklärte sich das Gremium ohne Gegenstimme mit einer "ausnahmsweisen Zulassung von Wohngebäuden für soziale Zwecke in einem Bebauungsplan für ein Gewerbegebiet" einverstanden. Zwar läuft bis 1. Dezember noch die Öffentlichkeitsbeteiligung für ein Sondergebiet mit der Zweckbestimmung "Anlagen für soziale Zwecke - Asyl", doch der Gesetzgeber will derartige Verfahren in Zukunft vereinfachen. Mit der Veröffentlichung einer neuen Vorschrift, die diese Thematik künftig regelt, rechnet die Stadtverwaltung in den nächsten Tagen.

Grünes Licht gab es für den Antrag von Winfried Hoffmann. Er will im früheren Gasthaus "Zum Monaco Franz" in Kemnath bei Fuhrn drei Wohnungen einrichten und erhielt die nötige Nutzungsänderung.

Außerdem wurden noch drei weitere Gesuche verabschiedet. Jeweils einstimmig wurde das Vorhaben von Ömer Abatay in der Bürgermeister-Ettl-Straße (Ausbau des Dachgeschosses) und die Voranfragen von Christian Birner (Neubau Wohnhaus und Abriss ehemaliger Schweinestall in der Scherrstraße) und Anna Rogg (Befreiung von Bebauungsplanfestsetzungen für ein Einfamilienwohnhaus in Mitteraschau) genehmigt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4091)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.