Bayerischer Schützenbund zeichnet Heinz Schultes aus
Zielsicher seit Jahrzehnten

Heinz Schultes mit der verliehenen Urkunde und dem Protektor-Ehrenzeichen. Bild: dl
Lokales
Neunburg vorm Wald
15.05.2015
9
0
Der Behindertensportler Heinz Schultes vom Schützenverein "Druidenstein-Schwarzachtal" Kröblitz ist auch Mitglied bei der Schützengesellschaft "Grenzland" Waldheim (Gau Vohenstrauß). Dort wurde Schultes nun für seine ehrenamtlichen Verdienste durch den Bayerischen Schützenbund geehrt.

Bei der Königsfeier zeichnete stellvertretender Gauschützenmeister Anton Hirnet verdiente Schützenschwestern und -brüder mit Urkunden und Ehrenzeichen aus. Heinz Schultes ist seit 40 Jahren Mitglied im Deutschen Schützenbund und kann auf viele sportliche Erfolge zurückblicken. Der mehrfache Deutsche, Bayerische und Bezirks-Meister ist mit seinen 76 Jahren ein routinierter Schütze. Besonders zeichnete er sich in den Disziplinen "Luftgewehr 60 Schuss mit Federständer" und "LG körperbehinderte 60 Schuss liegend mit Federständer" aus.

Heinz Schultes wurde vom Bayerischen Sportschützenbund mit Urkunde und Abzeichen geehrt. "In Würdigung der Verdienste um das Bayerische Schützenwesen verleiht der Bayerische Sportschützenbund, das durch seine Königliche Hoheit Herzog Franz von Bayern gestiftete Protektorabzeichen an Herrn Heinz Schultes", so die Laudatio. "Diese Urkunde wird einen Ehrenplatz erhalten", versicherte Schultes .
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.