"Blauer Montag" zum Abschluss des Kunstherbsts
Finale mit Humor

Das "Unverdorben-Quartett", verstärkt durch den Gitarristen Eddy Gabler, gestaltet am Montag den Kunstherbst-Ausklang beim "Ganswirt": (von links) Jürgen Zach, Klaus Götze, Günter Schmid und Karl Stumpfi. Bild: hfz
Lokales
Neunburg vorm Wald
21.11.2014
5
0
Es war ein viel beachteter "Kultur-Marathon" mit über 20 Veranstaltungen auf den Feldern Musik, Theater, Literatur und bildende Kunst. Mit einem musikalischen Leseabend endet der zweite Neunburger Kunstherbst am "Blauen Montag", 24. November, 19 Uhr, im Gasthaus "Zur Goldenen Gans".

Gastgeber des Abschlussabends ist der Kunstverein "Unverdorben", willkommen sind alle Freunde der Kunst. Das vorjährige Finale fand mit deutschen Satiren und "unplugged" gespielter Unterhaltungsmusik großen Beifall. Unter dem Titel "Mit freudigem Geifern" präsentieren diesmal Rezitator Karl Stumpfi und die Musikanten Günter Schmid (Akkordeon), Klaus Götze (Gitarre), Jürgen Zach (Bass) sowie Eddy Gabler (Gitarre) als "Special Guest" ein heiter-beschwingtes Programm mit deutschen Humoresken. Zu hören sind Texte von Erich Kästner, Heinrich Spörl, Oskar Maria Graf, Hermann Hesse, Hans Magnus Enzensberger und anderen. Umrahmt wird die Lesung mit bekannten Titeln aus Oper, Musical, Chansons, Pop-Balladen und Volksmusik.

Der Eintritt ist frei, Spenden für den Kunstherbst-Fonds des Kunstvereins sind willkommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.