Bunter Trubel auch im Marienheim

Bunter Trubel auch im Marienheim Bewohner und Angehörige hatten sich zur Faschingsfeier in der Oase des Marienheims versammelt. Heimleiter Thomas Zapf hieß die Musikanten Richard Hauser und Erwin Bucher willkommen, die im Anschluss auf Bandoneon und Ziehharmonika altbekannte Liedern wie "Lustig ist das Zigeunerleben", "Tief drin im Böhmerwald" und den "Schneewalzer" anstimmten. Erwin Bucher ergänzte diese musikalischen Darbietungen mit humorvollen Anekdoten. Die Mitarbeiterinnen Christa Bergschneider un
Lokales
Neunburg vorm Wald
16.02.2015
4
0
Bewohner und Angehörige hatten sich zur Faschingsfeier in der Oase des Marienheims versammelt. Heimleiter Thomas Zapf hieß die Musikanten Richard Hauser und Erwin Bucher willkommen, die im Anschluss auf Bandoneon und Ziehharmonika altbekannte Liedern wie "Lustig ist das Zigeunerleben", "Tief drin im Böhmerwald" und den "Schneewalzer" anstimmten. Erwin Bucher ergänzte diese musikalischen Darbietungen mit humorvollen Anekdoten. Die Mitarbeiterinnen Christa Bergschneider und Veronika Treiber strapazierten mit einem originellen Sketch die Lachmuskeln der Anwesenden. Heimbewohnerin Herta Dahlem lieferte mit einer selbstgeschriebenen Büttenrede einen weiteren Beitrag. Ein weiterer Höhepunkt dieses Faschingsnachmittags war eine Verlosung bei der Veronika Treiber originelle Preise an die Bewohner verteilte. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.