Clubmeisterschaften auf dem Golfplatz: Thomas Wiederer und Constanze Vogl vorne
Favoriten setzen sich durch

Lokales
Neunburg vorm Wald
09.09.2015
6
0
Wie in vielen deutschen Golfclubs wurde auch im Golf- und Landclub "Oberpfälzer Wald" die Clubmeisterschaft 2015 im Einzel ausgetragen. Traditionsgemäß ging die Clubmeisterschaft über 36 Loch. Gespielt wurde an zwei Tagen.

Als Favoriten zeichneten sich nach dem ersten Spieltag bei den Herren Christoph Schwab mit einer 74er-Runde, Thomas Wiederer mit 75 und Richard Weiß mit 77 Bruttoschlägen ab. Bei den Damen lagen Constanze Vogl mit 81, Regina Melzer-Hatosch mit 82 und Sabine Paluka mit 84 Bruttoschlägen an der Spitze.

Am nächsten Tag war dann nicht nur das Wetter heiß, auch zwischen den Spielern wurde ein heißer Kampf ausgetragen. Am Ende setzte sich Thomas Wiederer mit 151 Schlägen über zwei Runden vor Dr. Erwin Gäbele mit 152 Schlägen (Tag eins 78, Tag zwei 74) durch. Bei den Damen gewann Constanze Vogl mit insgesamt 165 Schlägen vor Carmen Koller mit 169 Schlägen (Tag eins 85, Tag zwei 84). Die Clubmeister-Titel in der Altersklasse 50 (Seniorenmeister) sicherten sich Sabine Paluka (170 Schläge), nach Stechen und Richard Weiß (156 Schläge).

Bei der Siegerehrung lobte Präsident Wilhelm Fumy die rege Beteiligung an der Clubmeisterschaft und die faire Spielweise auf dem Platz. Die Freude über den Clubmeister-Titel war groß bei Thomas Wiederer. Er wird jetzt auch in der Siegerliste des Golf- und Landclubs "Oberpfälzer Wald" verewigt.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.