CSU Seebarn vertraut Vorsitzendem - Ehrungen
Weiter mit Ruhland

Christian Ruhland (Zweiter von rechts) bleibt an der Spitze des CSU-Ortsverbandes Seebarn. Bild: hfz
Lokales
Neunburg vorm Wald
16.04.2015
17
0
Der CSU-Ortsverband Seebarn setzt weiter auf Christian Ruhland. Bei den Neuwahlen in der Hauptversammlung bestätigten ihn die Mitglieder im Amt.

In seinem Bericht konnte Vorsitzender Christian Ruhland auf die erfolgreichen Bemühungen um mehr Sicherheit in der "Schießl-Kurve" verweisen. Auf Antrag des Ortsverbandes hatte der Landkreis hier Bäume und Sträucher ausgeschnitten und so die Sicht erheblich verbessert.

Um den Fortbestand des Ortsverbandes zu sichern, soll auch in Zukunft verstärkt Nachwuchsarbeit betrieben werden. Aktuell zählt die Gruppierung 22 Mitglieder. Margit Reichl berichtete in ihrer Eigenschaft als Zweite Bürgermeisterin über die Arbeit im Stadtrat.

Reibungslos verliefen die anstehenden Neuwahlen. Christian Ruhland bleibt Vorsitzender, seine Stellvertreterin ist Margit Reichl. Neuer Kassier ist Heiko Mutschka, als Schriftführer fungiert Werner Höpfl. Beisitzer sind Gerhard Vitzthum, Franz-Josef Wagner, Karola Bett, Adolf Greiner und Maria Mehltretter, die Kasse prüfen Franz-Josef Wagner und Gerhard Vitzthum. Als Delegierte in die Kreisvertreterversammlung wurden Margit Reichl und Adolf Greiner bestimmt, Ersatzleute sind Karola Bett und Maria Mehltretter.

Ehrungen setzten den Schlusspunkt unter die Versammlung. Ausgezeichnet wurde Josef Schwarz für 60 Jahre Mitgliedschaft, Otto Mehltretter für 50 Jahre, Heinrich Elsemann für 40 Jahre, Josef Vitzthum und Josef Falk für 35 Jahre sowie Markus Mehltretter für 20 Jahre.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.