Dazu wird es auch regelmäßige Gruppenarbeit geben - Christian Ferstl und Milena Gruber ...
Landjugend will neue Mitglieder gewinnen

Lokales
Neunburg vorm Wald
16.04.2015
1
0
Mit einer neuen Führungsmannschaft will die Katholische Landjugend weitere Mitglieder gewinnen und regelmäßige Gruppenarbeit gestalten. Dies war die Essenz der Jahreshauptversammlung im Jugendheim.

Bei seinem letzten Rückblick ließ Vorsitzender Dennis Gruber den vergangenen Jahreskreis Revue passieren. Es sei ein schwieriges Jahr gewesen, denn es würden sich immer weniger Leute bei der KLJB beteiligen. Danach listete er die Veranstaltungen auf wie das Birkerlfest, das Hüttenwochenende und die Neon-Sensation-Party. Die KLJB übernahm den Ausschank beim Faschingszug, organisierte einen Spieleabend, das Johannisfeuer und Nikolauseinsätze.

Bei der anschließenden Neuwahl wurde darauf geachtet, dass in der Führungsmannschaft eine ausgewogene Besetzung mit erfahrenden Mitgliedern und Vorstandsneulingen erfolgt. Die Mitglieder wählten Christian Ferstl und Milena Gruber zu ihrem Führungsduo. Die Aufgaben des Kassiers teilen sich Christoph Käsbauer und Magdalena Held, die schriftlichen Arbeiten erledigt Anna Reichl. Als Beisitzer fungieren Marcus Kraus, Kerstin Spindler, Christoph Ettl, Lisa Reichl, Stefan Held, Stefan Meier, Matthias Becher und Marina Heimerl. Die Finanzen prüfen Florian Wagner und Michael Käsbauer.

In seiner Abschlussrede appellierte der neue Vorsitzende Christian Ferstl an die Mitglieder, für einen neuen Aufbruch in der örtlichen Landjugendarbeit zu sorgen, aber auch Verantwortung und ein freundschaftliches Engagement zu übernehmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.