Der bayerische Integrationsbeauftragte Martin Neumeyer spricht Montag in Neunburg
Asyl und Integration im Blickfeld

Lokales
Neunburg vorm Wald
31.01.2015
1
0
Mit der Aufnahme von 150 Asylbewerbern leistet die Stadt einen Beitrag zur Bewältigung dieser großen Aufgabe. Zum Thema "Flüchtlinge und Asylbewerber" lädt der CSU-Ortsverband am Montag, 2. Februar, um 20 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in die Schwarzachtalhalle ein.

Als Hauptredner des Abends erwarten die Organisatoren den CSU-Landtagsabgeordneten Martin Neumeyer aus Abensberg. Er ist seit 2009 Integrationsbeauftragter der Bayerischen Staatsregierung. An einer Podiumsdiskussion nehmen auch sein Fraktionskollege Alexander Flierl, Landrat Thomas Ebeling, Bürgermeister Martin Birner und Klaus Götze, Betriebsleiter der Firma Buchbinder, teil.

Die interessierte Bevölkerung ist zur Veranstaltung willkommen. Fragen zur Thematik können bereits im Vorfeld per E-Mail an peter_wunder@web.de geschickt werden. Die Teilnehmer an der Podiumsdiskussion werden dann gezielt dazu Stellung nehmen.

Geplant ist, dass die ersten Asylbewerber voraussichtlich Ende Februar - nach Umbau der Pfalzgraf-Johann-Kaserne - in die neugeschaffenen Unterkünfte am Plattenberg einziehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.