Dicke Beute am Wochenende

Wo sich sonst die Fische tummeln Der milde Oktober-Sonntag animierte vor allem viele Familien zu einem Besuch des Oberpfälzer Freilandmuseums. Neben dem Kirchweihmarkt hatten da hauptsächlich die Kleinen ihren Spaß. Sie durften nämlich beim Abfischen des großen Museumsteichs (Bild) bei der Rauberweihermühle mithelfen. (Innenteil) Bild: ral
Lokales
Neunburg vorm Wald
21.10.2014
0
0
Außerordentlich wertvolle Beute machten Unbekannte bei einem Einbruch in der Industriestraße. Die Täter drangen am zurückliegenden Wochenende in ein metallverarbeitendes Unternehmen ein.

Zugetragen hat sich die Tat zwischen Freitag gegen 16.30 Uhr und Montagmorgen, 5.45 Uhr. Über ein gewaltsam geöffnetes Fenster waren die Eindringlinge ins Innere gelangt. Aus der auf die Fertigung von Sägeblättern spezialisierten Firma entwendeten sie Sägeblätter und Werkzeug im Wert von etwa 150 000 Euro. Nachdem die Beute ein Gesamtgewicht von etwa zwei Tonnen gehabt haben dürfte, war ein entsprechend dimensioniertes Fahrzeug für den Abtransport vonnöten.

Möglicherweise machten vorbei kommende Verkehrsteilnehmer verdächtige Beobachtungen. Sachdienliche Hinweise dazu erbittet die Kriminalpolizeiinspektion Amberg unter der Telefonnummer 09621/8900.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.