Domkapitular nimmt sich Zeit für Firmlinge

Lokales
Neunburg vorm Wald
15.04.2015
0
0
Die Firmlinge aus Neunburg, Neukirchen-Balbini, Penting und Seebarn unternahmen einen Ausflug nach Regensburg. Unter der Leitung von Diakon Uli Wabra bekamen die Firmkandidaten zunächst in kleineren Gruppen eine altersgemäße Führung im Dom. Gegen Mittag stieß Domkapitular Dr. Franz Frühmorgen zur Gruppe, der den Bewerbern am 6. Juli in Neunburg das Sakrament der Firmung spenden wird. Nachdem er sich den jungen Leuten vorgestellt hatte, konnten auch sie einige Fragen an ihn richten. Diakon Wabra bedankte sich mit einem kleinen Präsent bei Domkapitular Frühmorgen dafür, dass er sich Zeit für die Firmlinge genommen hatte. Frühmorgen begleitete die Gruppe noch zu einem Mittagsgebet in der Sailerkapelle im Dom. Mit einem feucht-fröhlichen Besuch im Westbad klang der Ausflug für die Firmlinge aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.