Ehrenamtskarten für "Ameno Signum" und Feuerwehren
Gelebter Bürgersinn

Bürgermeister Martin Birner (rechts) und Stadträtin Verena Binder (links) überreichten die Ehrenamtskarten an (von rechts) Petra Götz, Bastian Binder, Christina Meier, Carolin Dettwiler und Thomas Wendl. Bild: sns
Lokales
Neunburg vorm Wald
12.06.2015
0
0
Als "Bereicherung für eine intakte Gemeinschaft" bezeichnete Bürgermeister Martin Birner das Ehrenamt in Neunburg. Für ihr Engagement und das Opfern ihrer Freizeit überreichte er fünf Personen aus dem Gemeindegebiet eine Ehrenamtskarte.

Im Namen der Stadt und des Stadtrats bedankte sich der Bürgermeister bei Carolin Dettwiler, Petra Götz und Bastian Binder für ihr Engagement bei den Feuerkünstlern von "Ameno Signum". Christina Meier engagiert sich mit großem Einsatz bei der Feuerwehr Penting, demnächst wird sie mit ihren Kameradinnen an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen. Thomas Wendl zeigt großen Einsatz bei der Ausbildung von Jugendlichen der Feuerwehr Kemnath bei Fuhrn.

Diese fünf Personen erhielten die Ehrenamtskarte, die bis 2018 Gültigkeit besitzt. Sie gewährt dem Inhaber vielfältige Vergünstigungen in Geschäften und Einrichtungen. Eine gemeinsame Brotzeit und die Übergabe eines "Hussitentrunks" beschlossen den Abend.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.