Ein Wochenende im Galopp

Lokales
Neunburg vorm Wald
25.09.2015
5
0

Beim Schwarzachtaler Reit- und Fahrverein stand der Nachwuchs im Mittelpunkt: Beim Reitwochenende mussten die Kinder und Jugendlichen nicht nur sattelfest, sondern auch gut zu Fuß sein.

Die dreitägige Veranstaltung auf dem Kollerhof in Poggersdorf wurde durch den Verein zu 50 Prozent bezuschusst, so dass sich die Kosten für die Eltern in moderatem Rahmen hielten. Die Jugendwarte Natascha Selig und Jasmin Wild hatten sich ein unterhaltsames Programm für die insgesamt 19 Teilnehmer im Alter zwischen 6 und 16 Jahren ausgedacht.

Am Freitag nach dem gemeinsamen Abendessen ließen die Kinder und Jugendlichen den Tag mit einem Kinoabend ausklingen. Der Samstag begann nach dem Frühstück mit einer Dressurstunde und anschließendem Theorieunterricht. In den Reitstunden waren die jungen Teilnehmer bereits nach ihrer Erfahrung im Sattel aufgeteilt, so dass dabei jedem die erforderliche Aufmerksamkeit und individuelle Förderung zuteil werden konnte.

Am Nachmittag unternahmen die Kinder und Jugendlichen eine Wanderung nach Neunburg in die Eisdiele. Für den Rückweg wurden die Kleineren mit der Kutsche abgeholt, die Großen haben auch die Strecke zurück zum Kollerhof zu Fuß bewältigt. Nach dem Abendessen packten alle mit an, um die Springstunden am nächsten Tag vorzubereiten und die Reithalle mit Hindernissen zu bestücken. Mit gemeinsamen Spielen ging der Samstag zu Ende.

Der Sonntag begann aufregend, denn Günter Koller selbst, Vorsitzender des Reitvereines und leidenschaftlicher Springtrainer, unterrichtete den Nachwuchs in den angesetzten Springstunden am Vormittag. Umso stolzer war der eine oder andere künftige Springreiter über das wohldosiert verteilte Lob des Ausbilders. Nach dem gemeinsamen Mittagessen und noch etwas Freizeit auf der Reitanlage wurden die jungen Teilnehmer im Laufe des Nachmittags wieder von den Eltern abgeholt.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.