Fast 150 Ferientermine

Lokales
Neunburg vorm Wald
25.11.2014
0
0
Das Ferienprogramm der ArGe Jugend hat seiner Erfolgsgeschichte ein weiteres Kapitel angefügt. Laut der Bilanz des Vorsitzenden Georg Keil, lockten die 145 Veranstaltungen in den Sommerferien über 4100 Teilnehmer an.

Bei der Nachbesprechung hob Keil die ausgewogene Mischung aus altbewährten Terminen und neuen Veranstaltungen hervor. Das Ferienheft - in einer Auflage von 1800 Exemplaren gedruckt - enthielt fast 150 Termine an 52 Veranstaltungstagen. Der ArGe-Vorsitzende dankte den beteiligten Vereinen - dieses einzigartige, reichhaltige und tolle Ferienprogramm könnte nur mit ihrer Unterstützung auf die Beine gestellt werden. Die einzelnen Veranstaltungen seien ein wesentlicher Beitrag, um die Pfalzgrafenstadt attraktiv sowie jugend- und familienfreundlich zu machen. In Zukunft soll den Kindern die Möglichkeit geboten werden, mehrere Ferienpässe abzugeben. Und künftig soll nach der Verteilung des Ferienprogramms für die Jugendfahrten der Arge ein Anmeldedatum festgelegt werden.

Bürgermeister Martin Birner bedankte sich bei den Vereinsvertretern, die ihre Freizeit geopfert haben, damit es den Jugendlichen und Kindern in den Ferien nicht langweilig geworden ist. Während in der Schule das theoretische Wissen vermittelt werde, setze das Ferienprogramm auf das "praktische Erleben". Die Jahreshauptversammlung der ArGe Jugend ist für den 7. Januar 2015 terminiert.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.